Herkunft




 

Unter der Bezeichnung "Sangrita" versteht man in Mexiko eine pikant gewürzte Mischung aus Tomatensaft und verschiedenen Fruchtsäften.

Heinrich Riemerschmid lernte dieses Getränk auf einer Mexikoreise kennen und brachte ein besonders wohlschmeckendes Rezept mit. Dieses wurde weiter verbessert und schließlich wurde 1965 Sangrita als erstes Getränk seiner Art in Deutschland eingeführt.

Heinrich Riemerschmid schützte den Namen Sangrita. Seit seiner Einführung hat Sangrita einen wahren Siegeszug in Deutschland angetreten und ist immer noch der Marktführer.

Seine große Beliebtheit verdankt Sangrita nicht nur seinem einzigartigen Geschmack, sondern auch seinem witzigen Etikettendesign, mit dem charakteristischen herausragenden Hut am Halsetikett.

© Copyright Sangrita 2012  | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Home